Nico Herzog

Fotobuch
2014


Fotobuch Nico Herzog, Editorial Design, Bildsprache, Typografie, Illustration
Fotobuch Nico Herzog, Editorial Design, Bildsprache, Typografie, Illustration
Fotobuch Nico Herzog, Editorial Design, Bildsprache, Typografie, Illustration
Auftraggeber
Nico Herzog
Foto
Nico Herzog
Design & Konzept
anneandrea.
Fotobuch Nico Herzog, Editorial Design, Bildsprache, Typografie, Illustration
Fotobuch Nico Herzog, Editorial Design, Bildsprache, Typografie, Illustration

Unter dem Titel "Endhaltestelle Sachsendorf – Abbruch ins Ungewisse" entstand das Fotobuch des hannoverschen Fotografen Nico Herzog. Inhaltlich handelt die Arbeit "von Menschen, die bleiben, an Orten, die verschwinden". Dies ist in Sachsendorf-Madlow, dem Heimatort des Fotografen, der Fall: Einst war Sachsendorf ein wichtiger Punkt des Cottbusser Tagebaus. Heute wiederum, wo der Braunkohle-Abbau nicht mehr lohnt, werden Heimat und Identität der Menschen weggebaggert, der Ort verschwindet. Wo Nico Herzog aufwuchs, leeren sich die Straßen und blüht nun die Landschaft. 

 

Die Gestaltung des Buches greift das Thema der Reportage auf: graue, an sozialistische Bauten erinnernde Materialien, der ruhige Satz und die schmucklose Typografie bilden das Grundgerüst. Die Landschaftsaufnahmen sind bewusst ruhig innerhalb der 100 Seiten angeordnet, ab und zu aufgelockert durch eine der fünf Aufklappseiten und durch eingeklebte Porträts von spannenden Charakteren, die Nico Herzog auf seinen Gängen durch die Straßen Sachsendorfs getroffen hat. Ein Stadtplan zeigt die einzelnen Orte und gibt einen eindrucksvollen Überblick über den Rückbau Sachsendorfs.

 

Eine tolle Arbeit, danke Nico, dass wir teilhaben durften!

Fotobuch Nico Herzog, Editorial Design, Bildsprache, Typografie, Illustration
Fotobuch Nico Herzog, Editorial Design, Bildsprache, Typografie, Illustration